Analoge Drehzahlregler

Der analoge Drehzahlregler ist ein elektronisches Gerät zur Steuerung der Motordrehzahl mit schnellen und präzisen Ansprechverhalten auf Laständerungen besonders bei Dieselmotoren. Der geschlossene Regelkreis steuert die Drehzahl von Verbrennungsmotoren, zusammen mit einem proportionalen elektrischen Stellantrieb und mit einem magnetischen Drehzahlsensorsignal, isochron oder auch in P-Grad- (droop). Die Geräte sind auf hohe Zuverlässigkeit ausgelegt und robust gebaut.

 
  • Isochrone, P-Grad, und variable Drehzahl-Regelung
  • Treiberleistung  bis zu 10 Amp
  • Einstellbare PID Charakteristik
  • Einfacher Einbau und Einstellung
Analoge Drehzahlregler
Spezifikation
ESD2110 (CE) Multi-VDC
ESD2210-12 or -24 (CE) 12 or 24VDC / Standard Unit
ESD2241-24 (CE) 24VDC / Standard Unit with Idle Circuit
ESD2244-12 or -24 (CE) 12 or 24VDC / Light Force (Low-Current Optimized PID)
ESD5500-II (CE) Isochronous, Droop & Variable Governing / Speed Ramping / Starting Fuel Control /Anti Wind-Up Circuit / Soft Coupling / Selectable Light-Force Capability / Dither Function
ESD5500E (CE) Multi-VDC / Standard Unit
ESD5520E (CE) Multi-VDC / Light Force
ESD5522E (CE) Multi-VDC / Light Force / EFC Forward Acting / Enhanced Droop
ESD5526E (CE) Multi-VDC / Anti Wind-Up Circuit /
(For Use With ATB Gas Applications)
ESD5528E (CE) Multi-VDC / Anti Wind-Up Circuit /
(For Use With ATB Gas Applications)
ESD5550 (CE) Multi-VDC / Standard Unit / Overspeed Switch
ESD5550M (CE) Multi-VDC / Overspeed Switch / Expanded Gain and Stability Range / Replaces Ghana Controls
ESD5570 (CE) Multi-VDC / Light Force (Low-Current Optimized PID) / Overspeed Switch